Spendenaktion

Der Erlös der Veranstaltung wird dem gemeinnützigen Verein „Ma hilft“ der Vorarlberger Nachrichten und dem Schulheim Mäder (Landessonderschule für körper- und mehrfachbehinderte Kinder) zukommen.
Die Feldkircher Handballer unterstützen schon jahrelang Kinder mit Handicap und Einzelpersonen in finanzieller Not. In all den Jahren konnten schon über 44.000,00 Euro für soziale Zwecke gespendet werden!

Schulheim Mäder

Die „Landessonderschule für körper- und mehrfachbehinderte Kinder“ arbeitet mit dem Verein „Arbeitskreis für körperbehinderte Kinder Vorarlbergs“ eng unter dem in der Öffentlichkeit verankerten Begriff „Schulheim Mäder“ zusammen.

Der Grundauftrag der Betreuer ist die Förderung und Pflege von Kindern und Jugendlichen mit einer Körperbehinderung oder Schwerstmehrfachbehinderung. Jedes Kind wird nach seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen betreut. Ein qualifiziertes, interdisziplinäres Team mit Mitarbeitern aus dem pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Bereich setzt sich mit dem Kind und seiner Umwelt unter dem Aspekt der größtmöglichen Selbstbestimmung und Selbstständigkeit auseinander. Dabei sind die Betreuer bemüht, die Qualität Ihrer Arbeit durch regelmäßige Besprechungen, Teamsitzungen und nicht zuletzt Supervision zu sichern.

„Ma hilft“

„Ma hilft“ ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, was eine Absetzbarkeit der Spenden für Einzelpersonen wie auch für Firmen ermöglicht. Eine damit verbundene regelmäßige Wirtschaftsprüfung des Vereins garantiert maximale Transparenz im Spenden-Geschehen – welcher Geldbetrag auch immer bei Ma hilft eingeht, er landet mit Sicherheit zu 100% bei jenen Vorarlbergern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Der gesamte Verwaltungsaufwand wird von den VN, im Falle der Onlinespenden von VOL.at und den Vorarlberger Raiffeisenbanken getragen.